Die Grabarten auf dem Friedhof der ev.-luth. Kirchengemeinde Hohenhameln

Als Grabarten werden die unterschiedlichen Formen einer Grabstätte bezeichnet. Die traditionellen Grabarten in Deutschland sind Wahlgräber, Reihengräber sowie die anonymen Gräber für eine namenlose Beisetzung. Anonyme Gräber werden auf dem Friedhof in Hohenhameln zur Zeit nicht angeboten.

 

Reihengräber
  • Reihengräber werden immer der Reihe nach vergeben, weshalb Sie in diesem Fall auch nicht die Möglichkeit haben, über die Lage des Grabes zu entscheiden.
  • Ruhezeit 25 Jahre, eine Verlängerung ist nicht möglich
  • nach Ablauf der Ruhezeit Einebnung
Wahlgräber
  • Wahlgräber bieten die Möglichkeit die Lage der Grabstelle in einem der dafür vorgesehenen Felder in Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung auszuwählen.
  • Das Wahlgrab kann ein- oder mehrstellig sein. Es bietet sich somit insbesondere für Personen an, die später neben ihren Angehörigen bestattet werden wollen.
  • Das Nutzungsrecht für ein Wahlgrab beträgt 25 Jahre vom Tag des Erwerbs an gerechnet. Es ist möglich, das Nutzungsrecht (z. B. nach Ablauf der ersten Ruhezeit) um 5, 10, 15, 20 bis max. 25 Jahre zu verlängern.
  • Einebnung nach Ablauf der letzten Ruhezeit

 

Lageplan
 

 

 

Urnengemeinschaftsanlage "Kiefernruhe" im Feld 2
 

Wahlgrab

  • Urnenwahlgrab unter dem Baum
  • Bestattung in vergänglicher Urne
  • Doppelgrab möglich
  • Kosten:
    • 800 € incl. Pflege pro Grablager
    • 50 € für Namensschild am Gedenkstein
    • Verlängerung 32 € pro Jahr und Grablager
 

Reihengrab

  • Urnenreihengrab unter dem Baum
  • Bestattung in vergänglicher Urne
  • Kosten:
    • 700 € incl. Pflege pro Grab
    • 50 € für Namensschild am Gedenkstein
    • keine Verlängerung möglich
 

 

Urnengemeinschaftsanlage "Efeuruhe" im Feld 7
 

Wahlgrab

  • Urnenwahlgrab unter dem Baum
  • Bestattung in vergänglicher Urne
  • Doppelgrab möglich
  • Kosten:
    • 800 € incl. Pflege pro Grablager
    • 50 € für Namensschild am Gedenkstein
    • Verlängerung 32 € pro Jahr und Grablager
 

Reihengrab

  • Urnenreihengrab unter dem Baum
  • Bestattung in vergänglicher Urne
  • Kosten:
    • 700 € incl. Pflege pro Grab
    • 50 € für Namensschild am Gedenkstein
    • keine Verlängerung möglich
 

 

Urnengemeinschaftsanlage "Unter der Linde"
 

Urnenwahlgrab unter der Linde (im Feld 2)

  • Bestattung in vergänglicher Urne im Staudenbeet
  • Doppelgrab möglich
  • Namensstein setzen lassen (ca. 50 cm hoch, 23 cm breit, 12 cm tief)
  • Kosten:
    • 800 € je Grablager incl. Pflege
    • Verlängerung 32 € pro Jahr und Grablager

 

 

 

Urnengemeinschaftsanlage "Birkenruh"
 

Urnenwahlgrab unter der Trauerbirke (im Feld 8)

  • Bestattung in vergänglicher Urne
  • Doppelgrab möglich
  • Namensstein setzen lassen (ca. 40 cm hoch, 20 cm breit, 12 cm tief, Nero assoluto)
  • Kosten:
    • 800 € je Grablager incl. Pflege
    • Verlängerung 32 € pro Jahr und Grablager

 

 

Urnengemeinschaftsanlage als Familien- oder Freundschaftsbaum
 

Familien-/Freundschaftsbaum

  • derzeit in Feld 2 und 3
  • 8 Urnenplätze, Erhöhung auf 10 ist möglich
  • Bestattung in vergänglicher Urne
  • Stele oder Plakette individuell
  • Kosten:
    • 5600 €  pro Baum incl. Pflege
    • Erweiterung 700 € pro Grablager (max. 2 Urnen)
    • Verlängerung pro Jahr und Grablager 28 €
 

 

Urnengemeinschaftsanlage im Feld 5
 

Rasenurnenwahlgrab

  • Bestattung in der Urne
  • Beisetzung zweiter Urne möglich
  • Platte 40x50 cm aus Granit, eingemeißelter Name, keine Einfassung, keine Ausschmückung
  • Kosten:
    • 1500 € je Grabstelle mit maximal 2 Grablagern incl. Rasenpflege
    • Verlängerung 60 € pro Jahr und Grabstelle

 

 

 

Felder 1 bis 7

Einzel-oder Mehrfachwahlgrab mit Stein und Einfassung

  • Bestattung in Sarg oder Urne, eine zusätzliche Urne pro Grablager möglich
  • Stein und Einfassung durch Steinmetz setzen lassen
  • Der Nutzer ist verantwortlich für Pflege und Standfestigkeit
  • mindestens 1/3 Bepflanzung, maximal 2/3 Kies o.ä.
  • Kosten:
    • 1225 € je Grablager
    • Verlängerung 49 € pro Jahr und Grablager

Einzel- oder Mehrfachwahlgrab mit wenig Bepflanzung oder Schmuckfläche

  • zurückgesetzte ehemalige Erbfamiliengrabstätte oder Wahlgrabstätte mit Mähkante.
  • Bestattung im Sarg, zusätzliche Urne möglich
  • Kosten:
    • Neuerwerb 1225 € pro Grablager
    • 28 € pro Jahr und Grablager bis zum Ablauf der letzten Ruhezeit für Rasenpflege im Voraus. 
    • bei weiterer Belegung pro Jahr und Grablager 49 €  für Verlängerung und 28 € für Rasenpflege
 

 

Feld 8

Reihengrab mit Stein und Einfassung

  • Bestattung in Sarg oder Urne
  • Stein und Einfassung durch Steinmetz setzen lassen
  • für Standfestigkeit sorgen,
  • mind. 1/3 Bepflanzung, max. 2/3 Kies o.ä.
  • Pflege durch den Nutzer
  • Kosten:
    • 850 €
    • Kinder bis 5 Jahre 350 €

 

Raseneinzelwahlgrab oder Rasendoppelwahlgrab

  • Bestattung im Sarg
  • individueller Stein und/oder Blumen auf der bepflanzten Fläche möglich
  • Kosten:
    • 1850 € je Grablager incl. Rasenpflege
    • Verlängerung 73 € pro Jahr und Grablager 

 

 

 

Feld 9
 

Rasenreihengrab

  • Bestattung im Sarg
  • Platte 50x40 cm aus Granit, eingemeißelter Name, keine Einfassung, keine Ausschmückung,
  • Blumen nur am Gedenkstein
  • Kosten:
    • 1500 € incl. Rasenpflege

 

Rasendoppelwahlgrab (zur Zeit alles belegt)

  • Bestattung im Sarg
  • Feld 9 hinten rechts
  • Platte, keine Ausschmückung, Blumen nur am Gedenkstein
  • Kosten:
    • 1850 € je Grablager incl. Rasenpflege,
    • Verlängerung 73 € pro Jahr u. Grablager
 

   
© ALLROUNDER