Männerforum

Warum Männerarbeit?

Unsere Gesellschaft ist vielfältig und schrill. Traditionelle Normen und Ordnungen verlieren ihre allgemeine Gültigkeit. Lebensweisheiten und Rollen von Frauen und Männern wandeln sich. Verunsicherungen und Konflikte bleiben nicht aus.

Die Unüberschaubarkeit der Gesellschaft verlangt nach Orten, an denen über "Gott und die Welt" nachgedacht und auf der Grundlage des Glaubens nach Orientierung gesucht werden kann.

Männer machen in Familie, Beruf, Freizeit, in der Gesellschaft und im Alltag spezifische Erfahrungen. Die ev.-lth. Kirchengemeinden in der Gemeinde Hohenhameln stellen ihre Gemeinderäume zur Verfügung, in denen Erlebtes mit anderen Männern gemeinsam bedacht und diskutiert werden kann.

Willkommen sind Männer die einer Religion angehören oder nicht. Wenn sich durch die Themen der Zusammenkünfte Frauen angesprochen fühlen, sind sie ebenfalls willkommen.

Männern fällt es oft schwer persönliche Anliegen anzusprechen und religiöse Fragen zu stellen.

Im Männerforum der Region Hohenhameln können sie offen über Wünsche und Ängste, Hoffnungen und Enttäuschungen reden. Es besteht seit 1996.

Geselligkeit in der Gruppe, die Erfahrung von Gemeinschaft, Sympathie und Annahme, sind wesentliche Motive für die Mitarbeit in unserem Männerforum.

 

   
© ALLROUNDER